FORSCHUNG

thema

Forschungsfeld Verkehr

projektbeschreibung

Zielsetzung

Ziel in diesem Feld der Anwendungsforschung ist die Optimierung der raumbezogenen Ver­kehrsplanung durch angemessene Beteiligung der verschiedenen Interessengruppen und durch wechselseitige Qualifizierung von Bürgern, Pla­nern und anderen Akteuren.

Konzepte

Den Forschungsarbeiten liegen je nach Aufga­benstellung unterschiedliche methodische Kon­zepte zugrunde, z. B.:

  • Die Erstellung eines Quartiersbuskonzeptes unter Berück- sichtigung der Nutzeranforderun­gen, der lokalen gesellschaftlichen Gruppie­rungen und der Mitarbeiter des betroffenen Nahverkehrsunternehmens.
  • Gutachten und Akteurstreffen zum Thema Verkehrsplanung mit Bürgerbeteiligung in Han­nover zur Optimierung von Planungsprozessen und Qualifizierung der Planenden.
  • Standartisierte Umfrage bei Fahrradfahrern in Zusammenarbeit mit dem ADFC und Befragung von Geschäftsleuten an Hauptverkehrsstraßen im Rahmen von Stadtverkehrsforen.

Inhalte

Das Spektrum unserer Forschungsarbeiten zum Themenkomplex Verkehr reicht von der Konzepterstellung für den öffentlichen Perso­nennahverkehr, über Evaluationen zum Thema Verkehrs-
planung bis hin zur Qualifizierung von Planern.
Einen deutlichen Schwerpunkt bildet die Erar­beitung von Strategien zur Bewältigung von Stellplatzproblemen. PlanKom erarbeitet u. a. Konzepte zur Frage, wie kooperative Verfahren wirksam entwickelt und angewendet werden können.

projektort

Hannover

auftraggeber

verschiedene

in kooperation mit

Verkehrsplanern, Fachverwaltungen, Verkehrsverbänden, wie VCD, ADAC, ADFC

PlanKom. Oliver Kuklinski - Stresemannallee 2 - D-30173 Hannover - T. 0511 855953 - F. 0511 855958 - [info@plankom.net] - [Impressum]