BERATUNG

thema

Verwaltungsorganisation

projektbeschreibung

Zielsetzung

Die verwaltungsinterne Konferenz hat zur Auf­gabe

  • über die Ziele und Inhalte des Programms „Soziale Stadt“ zu informieren
  • gemeinsame Ziele und Leitbilder für die ressortübergreifende Zusammenarbeit zu entwickeln
  • Zuständigkeiten und Kompetenzen zu klären
  • ein Prozessdesign zu entwerfen und erste Maßnahmen ins Auge zu fassen

Konzepte

Die Stadt Seelze steht mit dem Stadtteil Letter vor der Aufnahme in das Programm „Soziale Stadt – Stadtteile mit besonderem Entwick­lungsbedarf“ ab dem Jahr 2002. Gemäß der Programmvorgaben plant die Stadt die Einfüh­rung und Umsetzung der Quartiersentwicklung mit den betroffenen Vertretern der Verwaltung, Politik, Wirtschaft, sozialen und kulturellen Ein­richtungen und der Bürgerschaft zu gestalten. Start der Einführung ist die verwaltungsinterne Konferenz im Mai 2002.

Inhalte

Im Rahmen der zweitägigen verwaltungsin­ternen Konferenz arbeiten die projektbetei­ligten städtischen Mitarbeiter zusammen. Sie qualifizieren sich gegenseitig und werden von externen Referenten angeregt, eine eigene Organisations-
struktur für den 10jährigen Prozess zu entwickeln.

projektort

Seelze

auftraggeber

Stadt Seelze

PlanKom. Oliver Kuklinski - Stresemannallee 2 - D-30173 Hannover - T. 0511 855953 - F. 0511 855958 - [info@plankom.net] - [Impressum]